Hajime (はじめ) das japanische Wort für „Anfang“

Seit diesem Schuljahr bieten wir an der KBS eine Judo-AG für die Hauptstufe an, welche von Herr Lauscher und Frau Grether geführt wird. Beide können auf langjährige Erfahrung im Kampfsportbereich zurückgreifen. Frau Grether hat zusätzlich den Trainer C und eine eigene Jugendgruppe.

Judo ist eine japanische Kampfsportart und bedeutet wörtlich übersetzt „ Der sanfte Weg“. Kinder und Jugendliche haben das Bedürfnis zu raufen und sich miteinander zu messen, was ein wichtiger Punkt in der kindlichen und jugendlichen Sozialisation ist.

Ziele der Judo-AG

  • Regeln einhalten
  • sich selbst und andere besser wahrnehmen
  • Rücksicht nehmen
  • Vertrauen und Verantwortung entwickeln
  • kooperative Spielformen zum Abbau von Berührungsängsten
  • Schulung von Gleichgewicht und Körperspannung
  • faires Kämpfen (schieben, ziehen, drücken, …)
  • persönliche Grenzen kennen lernen („Stopp-Regel“) und Grenzen akzeptieren
  • respektvoller Umgang
  • die Leistung des Gegners/ der Gegnerin anerkennen
  • Sieg und Niederlage erfahren und akzeptieren

Letztendlich macht jeder nur das, was er kann und versucht über sich hinauszuwachsen.
Für uns in der Judo-AG steht also besonders „das Miteinander“ im Vordergrund.

Ein großer Dank geht an die Judoabteilung des Post Südstadt Karlsruhe
für die Spende der Judomatten!

Zurück